Bisher ging es in sämtlichen Ideen ums Buchkonzept immer darum, sich kürzer zu fassen, sich Limits zu setzen, den Espresso dem Latte Macchiato vorzuziehen. Aber was ist, wenn Du einfach mehr zu sagen hast? Und vor allem, wenn Du auch mehr schreiben möchtest?

Auch dann gilt, bleibe konkret und fokussiert und anstatt Dein Buch umfangreicher zu machen schreibst Du einfach ein zweites, drittes, fünftes oder zwanzigstes Buch. Mache eine Reihe aus Deiner Buchidee!

Reihen haben den großen Vorteil, dass jeder Teil die anderen unterstützt. Wer den ersten Teil gelesen hat und begeistert war, der wird den zweiten Teil kaufen, ohne groß darüber nachzudenken. Mit einer Reihe baust Du Dir und Deinen Büchern einen Vertrauensvorsprung auf, den ein einzelnes Buch niemals hat. Klar, wenn Du ein gestandener Autor bist und Dir bereits einen Namen erschrieben hast, dann wirkt dieser Effekt auch wenn das Thema nicht das selbe ist.

Das beste Beispiel ist Harry Potter. Nur über eine Reihe konnte ein solcher Hype entstehen. Spannung und Vorfreude auf den zweiten Teil machen viel aus und bewegen Leser auch nachts um drei, um einen Platz vor einer Buchhandlung zu ergattern. Natürlich ist Harry Potter ein Ausnahmebeispiel. Ich sage nicht, dass Du nicht ebenfalls so etwas auf die Beine stellen und schreiben kannst. Ich sage, dass Reihen funktionieren und das bereits im Kleinen, fernab von weltbrühmten Trilogien und Fantasiewelten.

Nutze die Macht der Reihe für Dich und Dein Thema und anstatt noch etwas zu ergänzen, setze einen Punkt und schreibe einen weiteren Teil.

Geschickt gemacht baust Du damit sogar so viel Spannung auf, dass es Deine Leser kaum erwarten können und sicher wieder da sein werden, wenn es weitergeht. Oder was denkst Du ist das Erfolgsgeheimnis der Lindenstraße oder anderen Daily Soaps? Sie arbeiten mit Cliffhangern. Das ist der Moment in einer Handlung, in der es spannend wird. Die Lösung oder die Antwort einer Frage. Der Wunsch oder eher gesagt Drang nach der Antwort bewegt Menschen. Sie schalten wieder ein oder kaufen den nächsten Teil des Buches!

Falls Du Dein Buch bei Amazon verkaufen möchtest, ist auch hier die Reihe willkommen. Bei den Einstellungen und Informationen zum Buch kannst Du angeben, ob es sich um eine Reihe handelt. Entsprechend wird das dann auf der Verkaufsseite angezeigt und neben Deinem Teil eins erscheint der Hinweis auf die anderen Teile. Außerdem sieht es doch auch viel besser aus, wenn auf Deiner Autorenseite drei Bücher stehen anstatt ein einzigen!