Was genau ist es? Was stellt sich uns und unserem Traum vom eigenen Buch immer wieder in den Weg?

Ich wollte es wissen und habe nachgefragt pop over to this site. Über hundert Menschen, die vom eigenen Buch träumen haben geantwortet.

Das Ergebnis?

Es ist eindeutig. Es sind drei Dinge, die uns das Leben schwer machen. Ich nenne sie die Bad Boys.
Damit Du ihnen in die Augen schauen kannst, habe ich keine Mühe gescheut, sie ausfindig zu machen!

wersinddiebadboys

 

Darf ich vorstellen: Bad Boy Nummer 1!

 

keinezeit

Kennst Du ihn? Er ist ein hektischer Geselle. Sobald wir unser Buch planen meldet er sich und ruft:

Halt! Wie soll denn das gehen?
Auf Deinem Schreibtisch liegen fünf Kundenprojekte, Du willst Deine Webseite neu machen, Dein Büro aufräumen und Deine Steuererklärung liegt wartet darauf gemacht zu werden. Im Bad türmen sich die Wäschebergen, der Kühlschrank ist leer. Du wolltest Dich gesünder ernähren und mehr Sport machen. Deine Freundin wartet auf Deinen Rückruf. Und Du solltest unbedingt den Urlaub planen, sonst wird es zu teuer.

Ich unterbreche ihn mal, den Bad Boy Nummer 1!

 

Kommen wir zu: Bad Boy Nummer 2

 

selbstzweifel

Dieser hier ist nicht ganz so forsch wie sein Kollege. Er meldet sich dafür in den stillen Momenten, in denen man über sein Vorhaben nachdenkt oder noch fieser, wenn man gerade nicht ganz im Flow ist, und es eher etwas stockt.

Der Selbstzeifel: Was, Du willst ein Buch schreiben? Kannst Du das überhaupt? Hast Du genug zu sagen? Wird das jemanden interessieren, was Du zu sagen hast?

Bäh, er ist nagend und zieht uns runter. Ekelhaft. Du hast so großartige Ideen und Visionen. Die Welt könnte durch Dich ein Stück besser werden. So viele Menschen könnten von Dir und Deinen Ideen profitieren und dann? Dann kommt dieser ätzende Nagezahn.

 

 

Und der Dritte im Bunde: Bad Boy Nummer 3!

 

durchhalten

Wenn es doch nicht so hart wäre durchzuhalten. Dieser Kollege hier ist sehr gut befreundet mit den anderen beiden. Er weiß, so lange Du auf dem Weg bist hat er eine Chance, Dich aus der Bahn zu werfen. Oft holt er sich einen seiner beiden Freunde zur Unterstützung.

Puff! Und jetzt!

Der große Vorteil ist, wenn man die Übeltäter kennt und ihnen in die Augen geblickt hat, dann kann man sie besiegen!
Ja, Du kannst Deinen Weg finden, wie Du mit ihnen umgehst. Du kannst sie austrixen und stärker werden! 🙂

Wie hört sich das an?

 

Ich habe die erste Stärkung für Dich!

Das Training, um es mit Bad Boy Nummer 1 aufzunehmen!

 

Blank vertical softcover book template with spreading pages standing on white surface Perspective view. Vector illustration.KEINE ZEIT! Wie Du Dein Buch schreibst, ohne die Zeit dafür zu haben!

 

Ich schreibe dieses Buch gerade und Du kannst schon jetzt mitlesen und dabei sein! Nutze schon jetzt die Ideen, stelle Fragen, gibt mir Feedback. Gemeinsam können wir es schaffen!
Du wirst 22 Möglichkeiten kennenlernen, wie Du Dein Buch konzipieren, schreiben und umsetzen kannst – ohne die Zeit dafür zu haben!

Was andere Live-Leser dazu bereits sagen siehst Du direkt unter den Kapiteln.

„Und in jedem weiteren Artikel freue ich mich mehr, dass du das Thema Buch so ‚leicht zugänglich‘ machst. Die Hürde wird schon jetzt immer kleiner.“ Claudia

„Meine Lesegewohnheiten haben sich total geändert. Wie kurz kann es gehen? Ist echt eine wichtige Frage… Danke für den Impuls!“ Maike

Und viele weitere.

lies_mit_quer_ohne_kreislogo

Ich freue mich auf Dich!

Deine Katja

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken